Jetzt anmelden -
Teilnahme kostenlos !
Entdecke das Geheimnis des Erfolges
Kinder Business Week
Niederösterreich 19. bis 23. Juli 2021
Teilnehmende Firmen
infos
anmelden
angemeldet
abmelden
ausgebucht
abgesagt
heute
vorbei
Vom Hobby zum Traumberuf (Saal E03)
Airmoving
Alois & Margit Öllerer
Inhaber

Mo - 20. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Mo - 20. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

Wir erzählen und zeigen Euch an unserer Geschichte, wie die ersten Flugversuche mit
Modellhubschrauber und Drachen oder die ersten Reparaturen am RC Auto Schritt für
Schritt zu unserer heutigen Firma "Airmoving.at" geführt haben.
Es gibt Tricks um kleine Reparaturen schnell selbst erledigen zu können.
Miteinander werden wir die wesentlichen Sicherheitstipps herausfinden, die später auch für andere Kinder und Erwachsene wichtig sein können.
Airmoving

Airmoving.at ist ein Modellbau und Spielwarengeschäft das etwas andere Wege geht.

Die Produktpalette orientiert sich am Firmenslogan "wir bewegen Füße – Räder – Flügel " Bei allen Firmenaktivitäten und Workshops sind immer viele Ideen und Herausforderungen für Kinder und Erwachsene dabei.

Unsere Hauptprodukte sind RC Geräte für Kinder und Erwachsene.
[X]
Projektworkshop Musical (Saal E05)
Anita Hofmann
Anita Hofmann
Musicaldarstellerin, Schauspielerin, Sängerin, Produzentin

Fr - 24. Jul. 202009:00-13:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 10-14 (Altersbeschränkung)

Freitag Abend ist Casting-Show Zeit. Viele Talente, die vor großem Publikum ihr Können zeigen. Aber was steckt wirklich dahinter? – Musical verbindet alle Bereiche der Bühne: Tanz, Gesang, Schauspiel.

Erlebe beim Workshop, wie eine Choreographie erarbeitet wird, wie man diese mit Schauspiel kombiniert und was es heißt, Lampenfieber zu haben. Am Ende des Workshops präsentierst du nämlich das Ergebnis vor Publikum im Rahmen der Kinder Business Week Abschlussfeier um 14:00 Uhr im großen Festsaal.
Viel Spaß ist garantiert!

www.anita-hofmann.at


Anita Hofmann

Die freiberufliche Musicaldarstellerin Anita Hofmann unterrichtet an den VHS St. Pölten und Krems Kinder und Erwachsene in den Bereichen Ballett, Musicaljazz, Stepp, Sprechtechnik und Schauspiel. Dort leitet sie auch viele themenspezifische Workshops.
Neben ihren Engagements an diversen Bühnen in Österreich, darunter das Volkstheater Wien und die Neue Oper Wien, ist sie selbst als Produzentin tätig. Ihre erfolgreichsten Produktionen waren "Komm lass uns träumen – das Weihnachtsmusical" sowie "So singt man nur in Wien", eine Operette zu Kaisers Zeiten, u. a. mit Melodien von Robert Stolz.
Die vielschichtige Künstlerin organisiert auch auf Anfrage Special Events für Kinder und Erwachsene, wie zum Beispiel Flashmobs für Promotionzwecke oder Workshops mit Theaterbezug aller Art für Kinder. Auf Kundenwunsch abgestimmte musikalische Programme sind ein weiterer Schwerpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit.




[X]
Turmbau mit Bioblo Öko-Bausteinen (Saal E05)
Bioblo Spielwaren GmbH
Hannes Frech, MSc
Leiter Forschung und Entwicklung

Mi - 22. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 10-14 (Altersbeschränkung)

Turmbau mit Bioblo Öko-Bausteinen
mit: Hannes Frech, MSc., Bioblo-Gründer, Kunststofftechniker

Wer sagt, dass Bausteine immer wie langweilige Holzklötze aussehen müssen? Eben. Bioblos sind kunterbunte Konstruktionssteine mit einer einzigartigen Wabenform, perfekten Proportionen und einem ganz besonderen Material-Mix aus Holzspänen und Recyclingkunststoff, der über viele Jahre hinweg an der BOKU entwickelt wurde. Die TeilnehmerInnen dieser interaktiven Station dürfen nicht nur nach Herzenslust mit Bioblos bauen, experimentieren und kreativ sein, sondern erfahren auch, was diese Bausteine so besonders macht.
Bioblo Spielwaren GmbH

Wer sagt, dass Bausteine immer wie normale Holzklötze aussehen müssen?
Eben.
Bioblos sind bunt und haben eine einzigartige Wabenform, die viele neue Möglichkeiten eröffnet und die Fantasie von Jung und Alt beflügelt. Der Clou: Bioblos sind pädagogisch wertvoll, liegen genial in der Hand und werden zu bis zu 100% aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Egal ob zu Hause, allein, mit Freunden, im Kindergarten oder in der Schule – mit Bioblo gibt es jeden Tag etwas Neues zu entdecken!

Die Bioblo Spielwaren GmbH entwickelt, produziert und vertreibt Spiel- und Konstruktionsbausteine aus innovativen Öko-Werkstoffen.



[X]
Bloggen leicht gemacht : Workshop mit der Profi-Bloggerin Elena Paschinger rund um die Themen Reise, Video & Fotografie (Saal E04)
creativelena
Elena Paschinger

Fr - 24. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 09-11 (Altersbeschränkung)

Gemeinsam lernen wir, wie man Fotos macht die im Internet gut ankommen und versuchen uns danach auch an der Gestaltung eines kurzen Blog-Beitrages im Internet.

www.creativelena.com
creativelena
[X]
Die Europäische Union – ein unbekanntes Wesen? (Saal E05)
Europe Direct Infostelle des Landes NÖ
Dr. Wolfgang Traußnig
Leiter der EuropeDirect Infostelle des Landes NÖ

Mo - 20. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 10-14 (Altersbeschränkung)

Die Europäische Union –
ein unbekanntes Wesen?
mit: Dr. Wolfgang Traußnig,
Leiter der EuropeDirect Infostelle des Landes Niederösterreich

Österreich ist nun schon seit mehr als 20 Jahren Mitglied der Europäischen Union. Doch was ist diese Europäische Union für ein "Verein"? Warum wurde sie überhaupt gegründet? Wer ist überhaupt dabei? Wie funktioniert sie? Was haben wir in Österreich davon? Welche Vorteile bringt sie Niederösterreich? Welche Möglichkeiten für Bildung und Arbeiten habe ich innerhalb der EU? Fragen über Fragen, die euch in diesem Workshop beantwortet werden können.
Leistungen der EuropeDirect Infostelle des Landes NÖ:
  • Anlaufstelle für Fragen über Europa und die EU
  • kostenlose Informationsbroschüren
  • Vorträge und Workshops z.B. in Schulen, bei Veranstaltungen
  • Organisieren von EU-Veranstaltungen
  • Teilnahme mit EU-Informationstisch und EU-Glücksrad an lokalen Veranstaltungen und Messen
Europe Direct Infostelle des Landes NÖ

Die Informationsecke der EuropeDirect Infostelle des Landes NÖ befindet sich im Regierungsviertel in St. Pölten im Haus 1A. Dort können kostenlos Broschüren und anderes Infomaterial von den Regalen mitgenommen und beim daneben stehenden PC auf EU-Internetseiten gesurft werden.




[X]
Wir schmeißen eine Party! Wie uns online Tools beim Organisieren helfen können! (Saal )
FAS NETWORK
Samuel Peer und Erika Krafft

Mo - 20. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 09-12 (Altersbeschränkung)


Eine Faschingsparty oder eine Geburtstagsparty zu veranstalten, erfordert einiges an Planung. To Do Listen schreiben, Einladungen erstellen und dann verschicken, Fotos des Festes mit Freunden teilen etc. Wir finden online viele Organisationshilfen, die uns eine Erleichterung in der Planung verschaffen.
Wir schmeißen eine Party! Wie uns online Tools beim Organisieren helfen können!
FAS NETWORK
[X]
Präsenz im Internet – meine erste Homepage (Saal)
FAS NETWORK
Samuel Peer und Marina Stikovac

Mo - 20. Jul. 202015:00-16:30schon vorbei
Di - 21. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 12-14 (Altersbeschränkung)

Du möchtest dein Projekt präsentieren?
Eine der besten Möglichkeiten ist es, das Projekt für jedermann im Internet sichtbar zu machen. So erhältst du eine große Reichweite und Interesse.
Du erstellst in dem Workshop deine erste Homepage.
FAS NETWORK
[X]
Meine erste Investition (Saal)
FAS NETWORK
Erika Krafft & Marina Stikovac

Di - 21. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Mi - 22. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Mi - 22. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 09-12 (Altersbeschränkung)

Das erste Fahrrad? Die erste Konsole? Oder das erste Smartphone? Das Taschengeld legt man schon längere Zeit auf die Seite/in ein Sparschwein/ und ist nun bereit sich ein Herzensgeschenk zu kaufen. Doch auf einmal steht man vor einer Herausforderung da! Wo kaufe ich das Produkt? Wie hole ich mir die richtigen Informationen? Und wie entscheide ich, wenn es mehrere Angebote zum Produkt gibt. Wir versuchen in diesem Workshop den Kiddies zu helfen sich im Dschungel der Angebote zu Recht zu finden. Wie können uns Vergleichsrechnungen und Investitionsrechnungen dabei helfen? Das finden wir zusammen heraus!
FAS NETWORK
[X]
Die Welt der Kunststoffe (Saal E04)
Geberit
Heinz Amberger

Do - 23. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 08-14 (Altersbeschränkung)

Die Welt der Kunststoffe
mit: Heinz Amberger
Leiter der Lehrlingsausbildung, Fa. Geberit Produktions GmbH & Co KG

Die Firma Geberit sorgt mit Ihren Produkten dafür, dass das Wasser in unseren Häusern und Wohnungen dort zur Verfügung steht, wo es gebraucht wird. Wie das funktioniert, welche Produkte dafür nötig sind und wie es zu diesen Produkten kommt, sehen wir uns genauer an:

Wir Menschen brauchen Wasser, um zu leben. Zum Glück sind wir in einem Land, wo sauberes Wasser einfach aus der Wasserleitung kommt.

Aber wie kommt das Wasser zu unseren Badewannen, Waschbecken und Toiletten, welche Artikel benötigt man um Wasser vor einer WC Spülung zu speichern und wie fließt das Wasser wieder ab.

Dank der Wasserspülung hinterlassen wir nichts, was den nächsten stören könnte. Ihr seht an diesen Beispielen, dass uns der Kunststoff stets begleitet und der Kunststoff auch in der Bekleidung, in der Küche, im Auto in der Medizin und bei den Spielzeugen usw. immer mehr zunimmt.
Geberit

Das Geberit Duschelement zeichnet sich durch eine Besonderheit aus: Im Gegensatz zu den herkömmlichen Duschabläufen, fließt das Wasser durch die Wand ab.
Das bringt viele technische Vorteile, z.B. beim Einbau oder in der Funktion, und es macht auch beim Anschauen eine gute Figur.



Produktionsprogramm:

Produktlinie Apparateanschlüsse
  • Wannen Ablauf- und Einlaufgarnituren
  • Waschmaschinenanschlüsse
  • Sifone für Waschtische, Bidets und Urinale
Produktlinie Hausentwässerungssysteme
  • Elektromuffen
  • Dach- und Bodenablauf
  • PE Sifone
  • Silent PP Stecksystem
[X]
Wirtschaft macht Spaß! (Saal E05)
Hayek Institut
Dr. Barbara Kolm
Präsidentin des Friedrich A. v. Hayek Instituts

Mo - 20. Jul. 202015:00-16:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 08-14 (Altersbeschränkung)

Wirtschaft macht Spaß!
mit: Barbara Kolm, Präsidentin des Friedrich A.v. Hayek Instituts,
Direktorin des Austrian Economics Center,
Vizepräsidentin der österreichischen Nationalbank

Was ist Wirtschaft überhaupt? Warum hat das so viel mit unserem Alltagsleben zu tun? Kann ich da mitreden? Wir schauen uns an, was Du mit Wirtschaft zu tun hast. Und wir besprechen, wie die berühmten Österreicher über Wirtschaft dachten.

https://www.hayek-institut.at/



Hayek Institut

Ein kluges Köpfchen ist wichtig,
aber noch nicht alles! Man muss Leistung auch richtig einsetzen. Verantwortung bedeutet sich selbst, seine Mitmenschen und die allgemeinen Konditionen zu verstehen, mitzufühlen und entsprechend zu handeln.
Wenn diese Faktoren beachtet werden, entsteht Wohlstand.



[X]
Halte an Deinen Träumen fest! (Saal E03)
Huki
Barbara Apfelthaler
Geschäftsführerin

Di - 21. Jul. 202010:00-12:00schon vorbei
Di - 21. Jul. 202013:00-15:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

Wir zeigen dir wie man einen Traumfänger anfertigt! Durch individuelle Wickeltechnik und das Knüpfen des mittleren Netzes entstehen viele einzigartige Traumfänger. Mit diversen Deko-Utensilien gestaltet lässt du deinen Traumfänger zu einem Unikat werden.

In unserer Kinderwerkstatt in Breitensee gibt es viele verschiedene Bastelstationen, wie z.B. Kerzen ziehen und färben, Seifen gießen, Rohkeramik bemalen, Fackeln fertigen, ...saisonale Werkstätten und KINDERGEBURTSTAGSFEIERN.

Selbstverständlich gibt es bei uns auch Programme für Erwachsene: Elfen trocken filzen, Keramikworkshop, Batikkurse, Polsternähworkshop, ...


Bei uns machst und gestaltest du: Traumfänger, Stickerfotos in Seifen, Vogelhäuser, Oster- und Silvesterspecials,
Muttertagsüberraschungen, Ahornblätterrosen, Filzelfen, Kerzen, Keramik, T-Shirt-Taschen, Holztiere, Bilderrahmen,
Taschentuchboxen, Glücksbringer, Filzwichtel, Launisteine, Marmelade & Sirup u.v.m.
Neu: Der Rucki-Zucki HUKI-mobil Anhänger. An Bord: Kerzen ziehen und färben, Rohkeramik bemalen, Launisteine
und nach Absprache auch andere Werkstätten. Buchbar für Messen, Märkte, Feiern, Ausstellungen,....
[X]
Wilder Wind – Entdecke die Windenergie
IG Windkraft
Mag.a Angelika Beer

Di - 21. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 08-10 (Altersbeschränkung)

Windenergie hat bereits eine sehr lange Geschichte. Schon seit tausenden von Jahren nutzen wir Menschen die unerschöpfliche Energie des Windes, zum Beispiel für Segelschiffe oder für Windmühlen zum Mehlmahlen. Heute können wir mit der Kraft des Windes sogar Strom erzeugen. In der der "Wilder Wind – Werkstatt" machst du dich gemeinsam mit dem Windkobold Willi auf die Reise zur Entdeckung der Windenergie. Mit einem spannenden Experiment zeigt dir Willi wie Wind eigentlich entsteht. Kannst du selbst genug Wind machen, um Strom zu erzeugen? Dann wirst du selbst zum Windrad und erfährst wie ein Windrad gebaut wird, wie es funktioniert und was es leisten kann. Am Schluss kannst du dein eigenes Windrad aus Papier mit nach Hause nehmen.
IG Windkraft

[X]
Tanzen wie in "Lord of the dance" (Saal E01)
Irischer Tanzsportverein NÖ
Marion Andel

Mo - 20. Jul. 202015:00-16:30schon vorbei
Di - 21. Jul. 202015:00-16:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-10 (Altersbeschränkung)

Ich erzähle dir warum ich schon immer irish Dance lernen wollte und warum und wie meine Anfänge als Tanzlehrerin waren/sind.

Irish Dance ist ein richtiger Allrounder. Der Sport ist perfekt, um Kondition aufzubauen, Koordination und Körperbeherrschung zu lernen, das Rhythmusgefühl zu schulen, Teamwork und gegenseitige Unterstützung zu fördern und zu lernen und das Selbstvertrauen zu stärken.

Die Haltung verbessert sich erheblich durch den Sport. Viele Freundschaften, die in einer Irish Dance Schule geschlossen werden, halten oftmals ein Leben lang.

www.cunninghamacademy.at
Irischer Tanzsportverein NÖ
[X]
"Werde Make-up Artist!" (Saal E04)
Katinka
Katja Dietrich
Selbstständig als mobiler Make-up Artist für: Katinka MOBILE MAKE UP ARTIST

Mo - 20. Jul. 202014:00-15:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 12-14 (Altersbeschränkung)

"Werde Make-up Artist!”

Ich zeige dir wie spannend der Berufsalltag eines Make-up Artisten ist!
Du lernst die Tricks kennen, welche in der Film- und Fernsehwelt und auch in Hollywood-
Filmen angewendet werden, um Schauspieler ins rechte Licht zu setzen, – sie von jung auf alt
zu schminken, sie lieblich oder gar bösartig aussehen zu lassen!
Außerdem: Richtiges Schminken für Hochzeiten, Bälle, Events, für Halloween, Fasching, und
vieles mehr, – ich freue mich auf Deine Anmeldung!
[X]
Jonglieren macht Spaß (Saal E04)
KINDER circus WELT
Peter Prohaska, Pedro
Jongleur

Mi - 22. Jul. 202009:00-10:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

JONGLIEREN MACHT SPASS
mit: Peter Prohaska


Kinder machen heutzutage immer weniger Bewegung und haben daher Probleme mit der Motorik, der Koordination und der Geschicklichkeit. Oft mangelt es auch an der Konzentration der Kinder auf mehrere Aufgaben.
Jonglieren ist sehr gut geeignet, das körperliche und geistige Wohlbefinden zu steigern. So fördert es die Konzentrationsfähigkeit, die Reaktionsschnelligkeit, das räumliche Vorstellungsvermögen, sowie Zeit-, Rhythmus- und Gleichgewichtsgefühl. Durch die gleichmäßige Beanspruchung der Muskeln und des Bewegungsapparats wird die Beweglichkeit und Ausdauer erhöht. Jonglieren erhöht außerdem das periphere Sehvermögen und schult Koordination und Wahrnehmung. Nicht zuletzt ist Jonglieren eine gute Möglichkeit, durch seine beinahe meditative Gleichförmigkeit Stress abzubauen.
Material:
Bälle, Tücher, Teller, Ringe, Diabolos
In unserem Jonglier Workshop steht der Spaß im Vordergrund. Die Faszination stellt sich während der Experimentierphasen ganz von selbst ein! Die Arbeit, selbst mit einem Ball, kann so viel Vergnügen bereiten, dass man nicht mehr aufhören will. Genau das wollen wir mit unseren Seminaren bewirken: Das Jonglieren soll überall und immer möglich sein!
Methode:
Über das Ausprobieren und Experimentieren mit Material kommen wir zunächst in Bewegung und letztendlich zu Einzel- und Gruppenchoreographien.
Ziele:
Das Entdecken eigener Talente, das Fördern von Selbstbewusstsein, Körperbewusstsein, Lust und Spielfreude, das Vermitteln einfacher "Rezepte" für Zirkuspräsentationen mit Kindern und Jugendlichen und Erwachsenen.

KINDER circus WELT

Jonglier Workshops, Zirkus Workshops, Equilibristik (Gleichgewichtsschulung) Workhops, Projekte für Schulen, Kindergärten, private Feiern, Luftballonartistik, u.v.m.



[X]
Die Polizei, dein Freund und Helfer – sicher mit der Kinderpolizei (Saal E03)
Kinderpolizei
Patricia Fuss
Kinderpolizeitrainerin

Do - 23. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202011:00-12:15schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202012:45-13:45schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 07-14

Die Arbeit der Polizei ist aufregend! Vielleicht träumst auch du davon, selbst einmal ein Polizist oder eine Polizistin zu sein. Dieser Wunsch ist gar nicht so fern. Jeder ab der 2. Klasse Volksschule, der schon Lesen und Schreiben kann, kann Kinderpolizist werden. Für alle Kinderpolizisten und jene, die es vielleicht noch werden wollen, ist es wichtig, über die Gefahren des täglichen Lebens informiert zu sein und zu wissen, wie man sich in verschiedenen Situationen richtig verhält.

Du lernst hier, wie du deine eigene Sicherheit erhöhen kannst: die Sicherheit im Auto durch den richtigen Kindersitz, sicheres Verhalten im Straßenverkehr, sicher im Internet unterwegs. Außerdem erfährst du mehr über die Tätigkeitsbereiche der Polizei und kannst auch die Ausrüstung genau erkunden.
Kinderpolizei

Sicherheit

Kinder in ihrem Selbstbewusstsein stärken

Durch die Kinderpolizei sollen Brücken zwischen Polizei, Kindern und Eltern gebaut werden. Ziel ist es, Kinder und Erwachsene für die Gefahren im täglichen Leben zu sensibilisieren und sie bei der Bewältigung dieser Gefahren zu unterstützen. Dabei soll den Kindern auch die Möglichkeit geboten werden, die Tätigkeitsbereiche und die Ausrüstung der Polizei kennen zu lernen.

[X]
Bau deine Zukunft - Mauern mit Miniziegel (Saal E06)
Landesinnung Bau NÖ
Mag. Sonja Liegler, Lehrlingsexpertin Bau NÖ und DI Georg Wieder, Alfred Trepka GmbH

Do - 23. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 07-14

Was brauchen wir alles, um ein Haus zu bauen?
Welche Materialien und welche Werkzeuge gebraucht werden, kannst du in diesem aktiven Workshop direkt kennenlernen und vor allem auch gleich selber ausprobieren.

Außerdem erklären dir Experten, welche Anforderungen du mitbringen musst, um ein Maurer oder eine Maurerin zu werden: körperliche Wendigkeit, Gleichgewichtsgefühl, räumliche Vorstellungsfähigkeit sowie Rechnen und technisches Verständnis sind nur einige davon.

Interessiert?
Dann melde dich an und erfahre alles über dieses spannende Berufsbild.

www.baudeinezukunft.at

Die Plattform "Bau deine Zukunft" hat sich als Ziel gesetzt, Kinder und Jugendliche über die Berufschancen in der Baubranche zu informieren. Vorgestellt werden dabei die Lehrberufe Maurer, Schalungsbauer, Tiefbauer und Gleisbautechniker, sowie der Karriereweg vom Lehrling bis zum Baumeister und auch die Möglichkeit, die Berufsmatura beginnend in der Lehrzeit zu absolvieren.



[X]
Alles rund ums Auto (Saal E01)
Mazda Mayer
Ing. Franz Mayer
Geschäftsleitung

Do - 23. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 07-14

Das Auto ist für viele österreichische Familien ein fixer Bestandteil. Manche Familien besitzen sogar mehr als ein Auto. Für dich ist es wahrscheinlich selbstverständlich, dass du mit dem Auto zur Schule, zum Fußball oder zur Tanzstunde gebracht wirst.

Damit das Auto aber immer so funktioniert, wie wir es uns wünschen, brauchen wir viele Fachkräfte, die dies gewährleisten. Wer und was alles dazu gehört, damit wir mit dem Auto mobil sein können, erfährst du in diesem Vortrag.

Ing. Franz Mayer wird dir alles rund ums Auto erzählen und dir auch spannende KFZ-Berufe vorstellen.

Mazda Mayer

Wir sind ein Familienbetrieb, der 1969 von meinen Eltern gegründet wurde und seit dem ersten Tag Mazda Händler ist. Wir beschäftigen 25 Mitarbeiter und bilden Lehrlinge im Bereich KFZ Techniker, KFZ Spengler, Lackierer sowie Einzelhandelskaufmann und KFZ Verkaufsberater aus. Wir bieten unseren Kunden alles rund ums Auto an, von der Mazda Auto Versicherung, bis zur Dellen Reparatur, sowie Reinigungen, Reifen, Havarie Service, Lackiererei Abschleppdienst uvm.



[X]
ALUMINIUM ist unsere Welt (Saal E01)
Neuman Aluminium
Susanne Stamminger
MA, HR Generalistin

Do - 23. Jul. 202009:00-10:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

ALUMINIUM ist unsere Welt
mit: Susanne Stamminger MA, HR Generalistin, Neuman Aluminium

In unserem Junior Lab geben wir dir einen ersten Einblick, wie Aluminium hergestellt wird und was alles aus Aluminium gemacht wird. Wie entsteht eine Aluminiumdose? Welche Teile im Auto werden aus Aluminium gefertigt?
Gemeinsam beantworten wir die Frage, warum Aluminium nach Stahl der wichtigste metallische Werkstoff ist. Zudem erwartet dich ein interessanter Film, der tiefe Einblicke in die Aluminiumproduktion gibt.
Danach kannst du dein Wissen bei einem kurzen Quiz testen!
Im Anschluss kannst du dir noch dein eigenes Pfeifferl aus Aluminium anfertigen und mit nach Hause nehmen. Wir freuen uns auf deine Teilnahme und wünschen dir viel Spaß bei unserem Junior-Lab!
Neuman Aluminium

Neuman Aluminium ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe, die spezialisiert ist auf die Entwicklung und Produktion hochwertiger Aluminiumteile. Wir stehen somit für herausragende Kompetenzen in der Aluminiumbearbeitung und für technologische Spitzenleistungen.
Mit Aluminium und all seinen Anwendungsformen in der Automobil-, Verpackungs- und Elektronikindustrie, beim Bau, Maschinenbau und in der Pyrotechnik kennen wir uns aus.

Am Hauptsitz der Gruppe in Marktl/Lilienfeld gab es seit 1780 metallverarbeitende Industrie. Heute produziert die Neuman Gruppe an 10 Standorten in Europa, Nordamerika und Asien. Die insgesamt 2.800 Mitarbeiter erwirtschaften einen Umsatz von ca. 495 Mio. EUR.
[X]
Nägel mit Köpfen – schmieden! (Raum T-U.08)
Niederösterreichische Kreativakademie
Thomas Hochstädt
Referent der NÖ Schmiedeakademie in Ybbsitz

Do - 23. Jul. 202010:00-11:30schon vorbei
Do - 23. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 11-14 (Altersbeschränkung)

Ein Hammer saust auf glühendes Metall nieder, Funken fliegen und das Prasseln des Feuers wird von deinen Schlägen übertönt. Hast du dich schon immer mal gefragt, wie es ist, in einer Schmiede zu stehen? Wie heiß Feuer eigentlich ist? Wie der Nagel seinen Kopf bekommt? Hast Du Lust selber einmal zu schmieden? Hier erfährst Du wie!
Anhand eines Nagels werden die grundlegenden Schmiedetechniken erklärt, gezeigt und angewendet.

Eine Teilnahme ist ab 11 Jahren möglich.
Bitte geschlossenes, festes Schuhwerk tragen (keine Sandalen o.ä.!) sowie lange Hose und T-Shirt (keine Träger-Tops).

Die Niederösterreichische Kreativakademie ist ein außerschulisches Bildungsangebot, das sich der kreativen und künstlerischen Förderung junger Menschen verschrieben hat. Akademie für Schmuck- und Metallgestaltung, Bilderhauerakademie, Filmakademie, Fotoakademie, Journalismusakademie, Malakademie, Musicalakademie, Schreibakademie, Schauspielakademie und Schmiedeakademie – die Angebotspalette der Niederösterreichischen Kreativakademie ist genauso breit gefächert wie die kreativen Talente junger Menschen.

Entfalte deine Talente! Mit der Niederösterreichischen Kreativakademie wurde ein Ort geschaffen, an dem sich kreative junge Menschen ausprobieren und ihre künstlerischen Fertigkeiten entwickeln können. Die außerschulische Kultur- und Bildungsinitiative wurde 2003 gegründet und bietet derzeit 92 Akademien an 38 Standorten in ganz Niederösterreich an. An die 10.600 Kinder und Jugendliche haben die Niederösterreichische Kreativakademie bisher absolviert.


Niederösterreichische Kreativakademie

Entfalte deine Talente! Mit der Niederösterreichischen Kreativakademie wurde ein Ort geschaffen, an dem sich kreative junge Menschen ausprobieren und ihre künstlerischen Fertigkeiten entwickeln können. Die außerschulische Kultur- und Bildungsinitiative wurde 2003 gegründet und bietet derzeit 92 Akademien an 38 Standorten in ganz Niederösterreich an. An die 10.600 Kinder und Jugendliche haben die Niederösterreichische Kreativakademie bisher absolviert.

[X]
Theater vs. Wirklichkeit (SAAL E01)
NÖ Schauspielakademie St.Pölten
Markus Freistätter
Referent der NÖ Schauspielakademie St.Pölten

Di - 21. Jul. 202009:00-12:00schon vorbei
Di - 21. Jul. 202013:00-16:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-10 (Altersbeschränkung)

Der berufsorientierte Workshop beschäftigt sich mit den Themenschwerpunkten "Mein Körper" und "Miteinander". Es wird mit dem Körper gearbeitet und den Jugendlichen eine kurze Erlebnisreise ermöglicht, in der sie ein wenig über ihre körperliche Präsenz und der Begegnung mit anderen erfahren. Fragen, mit denen man sich in diesem Workshop beschäftigt, sind zum Beispiel: "Wie wirke ich auf andere?", "Was strahle ich mit meiner körperlichen Sprache aus und wie wirkt mein Gegenüber auf mich?".

[X]
Im Radio selbst moderieren / 1. Versuche als TV-Moderator/in (Saal E06)
ORF NÖ
Alice Herzog
Moderatorin bei Radio NÖ

Mi - 22. Jul. 202010:00-12:00schon vorbei
Mi - 22. Jul. 202014:00-16:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

Im Radio selbst moderieren
1. Versuche als TV-Moderator/in
mit: Alice Herzog, Moderatorin bei Radio NÖ

Das Radio ist ein faszinierendes Medium. Die ersten Radiosendungen wurden vor nicht einmalhundert Jahren ausgestrahlt. Als es das Fernsehen noch nicht gab, war das Radio überhaupt die einzige Möglichkeit, den Menschen schnell wichtige Informationen mitteilen zu können.
Aber wie macht man eigentlich Radio? Heute kannst du das selbst ausprobieren und eine richtige Radiomoderatorin über ihre Aufgaben interviewen. Sie erzählt dir alles, was du schon immer über die Arbeit beim Radio wissen wolltest.
Wie werde ich Radiomoderator? Wie sieht ein Radiostudio aus? Wer macht die Musik? Wie entstehen Nachrichten? Wie läuft eine Radio-Sendung ab? Probiere es einfach selbst aus! Sei selbst Moderator und spiele deine Lieblingshits, oder berichte interessante Neuigkeiten! Du wirst sehen, es gibt viele Dinge zu tun, die du als Hörer nicht mitbekommst.

1. Versuche als TV-Moderator/in
Einmal selbst vor der Kamera stehen und in die Rolle der Moderatorin/des Moderators schlüpfen! Deine persönliche Moderation kannst du dir dann auf DVD mit nach Hause nehmen. Alles Wissenswerte vom Tag steht bei der Fernsehsendung "Niederösterreich heute" im Mittelpunkt- täglich um
19.00 Uhr in ORF 2N. Mit politischen, wirtschaftlichen kulturellen und chronikalen Berichten, mit Servicebeiträgen und Rubriken.
Alle Informationen unter noe.ORF.at
ORF NÖ

Der ORF Niederösterreich berichtet in Radio, Fernsehen, Internet und in den Social Media täglich aus allen Landesteilen über Politik und Kultur, Wirtschaft und Sport, Chronik und Gesellschaft. "Große" Ereignisse sind dabei genauso Thema wie "kleine" Begebenheiten.

Informationen unter noe.ORF.at

*Radio Niederösterreich ist ein 24-Stunden-Programm mit Nachrichten und Schlagzeilen zur vollen und von 5 bis 20 Uhr auch zur halben Stunde, mit Service- und Unterhaltungsbeiträgen und einem Musikmix aus deutschsprachigen und internationalen Hits und Oldies. Dazu kommen musikalische Spartenprogramme wie Volksmusik, Klassik und Swing & Jazz.

[X]
Deine Füße tragen dich durchs Leben (Saal E05)
Orthopädieschuhtechnik Wolfgang Wedl
Wolfgang Wedl
Geschäftsführer

Do - 23. Jul. 202010:30-12:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

Deine Füße tragen dich durchs Leben
mit: Wolfgang Wedl, Geschäftsführer Orthopädieschuhtechnik Wedl

Warum haben wir Füße? Sind sie deshalb von der Nase soweit weg, damit sie in Ruhe stinken können, falls wir mal vergessen, sie sorgfältig zu waschen? Nein! Unsere Füße sind die Verbindung mit der Welt. Sie sind vergleichbar mit den Wurzeln von Bäumen. In vielen Teilen der Welt gehen die Menschen barfuß, ohne Schuhe. Genau genommen wäre das für unsere Füße auch am gesündesten, aber bei uns ist es – auch wegen des Wetters – üblich, Schuhe zu tragen. Um die Füße, die uns unser ganzes Leben tragen sollen, gesund zu halten, sind gut sitzende Schuhe sehr wichtig. Wie er in unzähligen Einzelschritten handgefertigt wird, erfährst du hier. Sieht jeder Fuß gleich aus? In einem Schaumabdruck kannst du deine Fußform erkennen und sie mit der von anderen Teilnehmern vergleichen.


Orthopädieschuhtechnik Wolfgang Wedl

In der Orthopädieschuhmacherwerkstätte von Wolfgang Wedl werden orthopädische Schuhe und Einlagen nach Maß hergestellt. Unsere Füße sollen uns das ganze Leben durch die Welt tragen. Mit den richtigen Schuhen achten wir darauf, dass sie gesund bleiben. Und drückt mal wo der Schuh, kann Herr Wedl mit dem richtigen Werkzeug den Schuh wieder passend machen.


[X]
Holz, was das alles kann! (Saal E05)
proHolz Niederösterreich
DI Dr. Andrea Weber, BEd
Holzpädagogin

Do - 23. Jul. 202012:30-14:00schon vorbei
Do - 23. Jul. 202015:00-16:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-10 (Altersbeschränkung)

Holz, was das alles kann!
mit: DI Dr. Andrea Weber, BEd, Holzpädagogin

Wir stellen Holz auf die Probe und untersuchen die Werkstoffeigenschaften. Wir versuchen Holz zu zerreißen, zu zerschlagen und sehen dann, dass Holz durch Wasserdampf ganz einfach biegsam gemacht werden kann.
proHolz Niederösterreich ist die Arbeitsgemeinschaft der niederösterreichischen Holzwirtschaft und hat sich zum Ziel gesetzt durch gezielte Aktivitäten den Werkstoff Holz der Zielgruppe näher zu bringen und so indirekt den Holzverbrauch nachhaltig zu steigern. ProHolz will Holz als heimische Ressource mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten positionieren und dadurch die Wertschöpfung im Land erhöhen.
proHolz Niederösterreich

proHolz Niederösterreich ist die Arbeitsgemeinschaft der niederösterreichischen Holzwirtschaft und hat sich zum Ziel gesetzt, durch gezielte Aktivitäten den Werkstoff Holz der Zielgruppe näher zu bringen und so indirekt den Holzverbrauch nachhaltig zu steigern. Holz als heimische Ressource mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten zu positionieren und dadurch die Wertschöpfung im Land zu erhöhen.

[X]
WOHNEN. Eine Reise durch ein "gewohntes" Leben.
Real Contract Austria
Rudolf Preyer

Mo - 20. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 10-14 (Altersbeschränkung)

Ich und meine Familie wohnen nicht. Am Abend essen wir. Dann fernsehen wir.
Dann sind wir müde. Dann gehen wir ins Bett. Aber wohnen tun wir nicht!
Wenn ich einmal ein Haus baue, dann gehört das größte Zimmer für die Kinder.
Jeder Mensch, der auf die Welt kommt, sollte gleich ein Haus bekommen.

www.real-contract.at


Real Contract Austria
[X]
Römer sein für einen Tag (Saal E03)
Römerstadt Carnuntum
Dr. Markus Wachter
Geschäftsführer

Mo - 20. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 08-14 (Altersbeschränkung)

Die spinnen die Römer, meinen Asterix und Obelix. Tatsächlich haben uns die Römer aber viel hinterlassen, was wir heute noch verwenden. Ohne Römer käme aus unseren Wasserhähnen kein Wasser, ohne Römer wären unsere Zimmer kalt, ohne Römer gäbe es kein Italienisch, Französisch oder Spanisch. Gründe genug, um sich auf die Spur der alten Römer zu begeben und zu fragen, wie das Leben als Kind zur Römerzeit so war. Etwa, ob römische Kinder auch zur Schule gehen mussten.

In unserem Vortrag wollen wir eine Zeitreise 2000 Jahre in die Vergangenheit unternehmen und eine Zeit auferstehen lassen, die uns näher ist, als es auf den ersten Blick scheint.
Römerstadt Carnuntum



In der Römerstadt Carnuntum ist die Römerzeit keine weit entfernte Vergangenheit, die durch spärliche Mauerreste durchschimmert, sondern mit allen Sinnen erlebbare Gegenwart. Im rekonstruierten römischen Stadtviertel locken ganzjährig beheizte Thermen, die Amphitheater entführen in die Welt der Gladiatoren, und im Museum Carnuntinum zeugen zeitlose Schätze von der Kultur und Lebensfreude der einstigen Bewohner.

Wir entführen Besucher aller Altersgruppen auf eine interaktive Abenteuerexpedition und holen 1.700 Jahre Vergangenheit im Handumdrehen mühelos ins Hier und Jetzt. Stets am Puls der aktuellen Forschung, geben Kulturvermittler und Kulturvermittlerinnen ihr Wissen unterhaltsam an die Besucher und Besucherinnen weiter. Carnuntum fasziniert im Wandel der Jahreszeiten und bei jedem Wetter. Die Europäische Kommission würdigte die Leistungen der Römerstadt Carnuntum mit der Verleihung des Europäischen Kulturerbe-Siegels.



[X]
Die Technologien von Übermorgen – Wie werden wir 2050 leben? (Saal E06)
SCI.E.S.COM
Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC
Geschäftsführer, Trainer der SCI.E.S.COM / TALENTE.CAMPUS.HERN STEIN

Fr - 24. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 11-14 (Altersbeschränkung)

Die Technologien von Übermorgen – Wie werden wir 2050 leben?
mit: Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC,
Geschäftsführer, Trainer der SCI.E.S.COM / TALENTE.CAMPUS.HERNSTEIN

3D-Drucker, Industrie 4.0 und das Internet der Dinge sind Entwicklungen, die in den nächsten zehn Jahren unser Leben vermutlich für immer verändern werden. Doch was kommt danach?
Ein Blick in die Entwicklungsabteilungen großer Konzerne und in die Forschungslaboratorien verschiedener Universitäten lässt Technologien erahnen, welche heute noch nach Science-Fiction klingen. In diesem Workshop wagen wir einen Blick in diese Zukunft. Welche Technologien könnten um 2050 oder 2100 unseren Alltag bestimmen? Die Nanotechnologie und ihre winzig kleinen Maschinen oder programmierbare Materie, die beliebige Formen annehmen kann?
Haben wir 2050 noch Smartphones oder wie werden wir dann kommunizieren?
[X]
Welche Kräuter wachsen rund ums Haus und was kann ich damit machen? (Saal E06)
SONNENTOR
Johannes Gutmann
Gründer und Chef der SONNENTOR Kräuterhandels GmbH

Mo - 20. Jul. 202010:00-11:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14

SONNENTOR, welche Kräuter wachsen rund ums Haus und was kann ich damit machen?
mit: Johannes Gutmann, Gründer und Chef der SONNENTOR Kräuterhandels GmbH

Herr Gutmann hält einen Vortrag in Kombination mit einer Ideenwerkstatt. Das heißt er erzählt seine Geschichte und lässt die Kinder aktiv teilnehmen am Vortrag. Zum Abschluss können die Kinder ihre eigenen Tees kreieren!

Hier erfahrt Ihr, wie aus einer Idee ein Unternehmen wurde.
Johannes Gutmann begann alleine mit drei Bauern die Vermarktung seiner biologischen Produkte. Nun gehört er zu den Top-Unternehmern Österreichs und schaffte es mit SONNENTOR internationale Bekanntheit zu erreichen. Es sind aus dieser Idee bereits 330 Arbeitsplätze in Österreich entstanden.
Auch in St. Pölten gibt es ein SONNENTOR-Geschäft, wo die ganze Welt der Kräuter und Gewürze zu riechen, zu fühlen und zu schmecken ist.

Zusätzlich darf sich jedes Kind eine eigene Kräuterteemischung selbst machen. Mit getrockneten Kräutern, die Herr Gutmann mitbringt und die rund ums Haus und in den Gärten wachsen.
Ihr werdet staunen. :-)
SONNENTOR

Zum Großteil hat SONNENTOR Bio-Tees und Bio-Gewürze im bunten Sortiment - sogar mit einer Kinder-Linie Bio-Bengelchen. Auch Kaffee und Geschenkartikel werden unter dem Logo der lachenden Sonne angeboten.

[X]
Das Einmaleins der Seifen (Saal E05)
STYX Naturcosmetic GmbH
Wolfgang Stix
Geschäftsführer

Di - 21. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 08-14 (Altersbeschränkung)

Das Einmaleins der Seifen
mit: Wolfgang Stix, Geschäftsführer

Wolfgang Stix: "Naturkosmetik ist wie Zauberei: Man braucht einen großen Kessel, geheime Kräuter, eine Zauberformel und das gewisse Händchen beim Umrühren. Selbst Druiden und Indianer vertrauen bei Verletzungen oder zur Pflege auf die Kraft der Natur."
Gemeinsam gehen wir auf eine Zeitreise und entdecken wie Seifen früher hergestellt wurden.
Wir haben lustige Geschichten für euch vorbereitet – oder wisst ihr warum sich Flöhe am Kaiserhof sehr wohl gefühlt haben oder warum Kleopatra in Milch gebadet hat?
Wir sind gespannt welche Seifen ihr mit euren geheimen Rezepturen herstellt.
STYX Naturcosmetic GmbH ist ein traditionell österreichisches Familienunternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Naturkosmetik. Das Unternehmen befindet sich in Ober-Grafendorf, im niederösterreichischen Pielachtal. An der sinngemäß passenden
Adresse "Am Kräutergarten" werden rund 750 Naturkosmetikartikel produziert.
STYX Naturcosmetic GmbH

Wolltest du immer schon einmal wissen, wie Parfum hergestellt wird? Wie wäre es, wenn du deinen
eignen Duft kreieren könntest? Lieber fruchtig süß oder doch holzig und herb? Wir finden heraus,
welche Düfte du am liebsten hast und stellen gemeinsam dein eigenes Parfum her. Du erfährst wie
Parfums damals am Kaiserhof eingesetzt wurden oder wie man diese Düfte im alten Ägypten verwendet
hat. Lass dich von uns in die Welt der geheimnisvollen Düfte entführen und werde selbst zum
Parfumeur.
STYX Naturcosmetic GmbH ist ein traditionell österreichisches Familienunternehmen mit über 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Naturkosmetik. Das Unternehmen befindet sich in Ober-Grafendorf, im niederösterreichischen Pielachtal. An der sinngemäß passenden Adresse "Am Kräutergarten" werden rund 750 Naturkosmetikartikel produziert.

Das STYX Produktsortiment ist weder an Tieren getestet (IHTN-Mitglied) noch enthält es tierische Inhaltsstoffe oder Produkte, die von Tieren erzeugt werden. Es werden nur Rohstoffe natürlichen Ursprungs aus biologischer Landwirtschaft oder Wildsammlung verwendet. Diese Rohstoffe sind u.a. kaltgepresste Pflanzenöle, ätherische Öle, frische Kräuterextrakte sowie Sheabutter und Kakaobutter.
[X]
Wir gehen auf WELTREISE–Lerne neue Kulturen und Länder kennen! (Saal E01)
Temper Reisen
Paul Temper

Mi - 22. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Vortrag
Altersgruppe: 07-14

Gehe mit uns in 1,5 Stunden auf Weltreise und lerne neue Kulturen, Menschen und Länder kennen!

Reisen ist nicht nur Urlaub, sondern Reisen ist die intensivste Art zu lernen.

Kann man klimafreundlich reisen? Welche Tiere gibt es in Afrika? Wie funktioniert Schule in anderen Ländern? All diese Fragen, und noch viele mehr beantworten wir gemeinsam!

Wir besuchen während unseres Aufenthaltes spektakuläre Naturwunder, atemberaubende Städte und lernen Kinder von der anderen Seite der Welt kennen! Weiters erforschen wir die wichtigsten Verkehrsmittel, welche zum Reisen notwendig sind und lernen deren Vor- bzw. Nachteile kennen!

Die Welt ist ein Buch – wer nie reist, sieht nur eine Seite davon! Getreu diesem Motto organisieren wir tolle Reisen in die ganze Welt. Unser Familienbetrieb sorgt tagtäglich, seit über 50 Jahren für viele unvergessliche Momente. Egal ob eine gemütliche Busreise durch Österreich und Europa oder auf Entdeckungsreise in Asien und Amerika…. wir versuchen die Wünsche unserer Kunden stets zu erfüllen!
Temper Reisen
[X]
Projekte zur Konfliktprävention (Saal E06)
Theater für alle
Mag. Stephan Kreuzer
Theaterpädagoge

Di - 21. Jul. 202009:00-12:00schon vorbei
Di - 21. Jul. 202013:00-16:00schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 08-14

Projekte zur Konfliktprävention
für Bildungseinrichtungen, Tagesworkshops und Semesterprojekte
mit: Mag. Stephan Kreuzer, Theaterpädagoge

Entdecke die Welt des Theaters in unserer Theater-Ideenwerkstatt und zeige, wer du wirklich bist und was in dir steckt. Lerne die Umwelt der Erwachsenen kennen und schlüpfe in verschiedene Rollen, die dich interessieren.
Die TheaterpädagogInnen von "Theater für alle" zeigen dir viele lustige Übungen
und nehmen dich mit auf die Reise in eine Fantasiewelt. Du darfst dich verkleiden und in andere Rollen schlüpfen, wenn du magst. Wenn du Lust hast, spielst du deine Ideen am Ende vor allen anderen vor. Sei dabei und erlebe eine Zeit voller Spaß und Spannung!
Theater für alle:
• Theaterworkshops für alle Generationen, vom Kindergarten bis zu den Senioren
(Generation 50+)
• Puppentheater für Kindergartenkinder zum ersten Kennenlernen des Theaters
• Freizeitworkshops für Kinder und Jugendliche in der schulfreien Zeit
• Projekte zur Konfliktprävention für Bildungseinrichtungen, Tagesworkshops und
Semesterprojekte
• Schulinterne Lehrerfortbildung "Spielräume schaffen"
• Flüchtlingsprojekt "Dialog der Kulturen"
Unsere Website: www.theaterfueralle.at
Theater für alle

Mit theaterpädagogischen Methoden werden die TeilnehmerInnen für Gewaltsituationen sensibilisiert, entwickeln Selbstbewusstsein und können besser auf zukünftige Situationen reagieren. In Statuenübungen werden Konflikte aufgespürt und von den TeilnehmerInnen selbst aufgelöst, während die anderen Gruppenmitglieder beobachten und reflektieren. Bei der Wiederholung ergeben sich neue Blickwinkel.

Wir arbeiten mit intensiver Körperarbeit, Improvisationstheater und dem Forumtheater Augusto Boal.

Produkte/Leistungen von Theater für alle:
  • Theaterworkshops für alle Generationen, vom Kindergarten bis zu den Senioren (Generation 50+)
  • Puppentheater für Kindergartenkinder zum ersten Kennenlernen des Theaters
  • Freizeitworkshops für Kinder und Jugendliche in der schulfreien Zeit
  • Spezialkonzept "Spiel dich frei": für Kinder und Jugendliche in VS/AHS/NMS
  • "Entdecke dich selbst" - für BerufsschülerInnen/Lehrlinge

[X]
HOLZ bohren statt Nase bohren (Saal E02)
TheCoolTool ® GmbH
Manfred Heindl
Geschäftsführer

Fr - 24. Jul. 202009:45-10:45schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202011:00-12:00schon vorbei
Fr - 24. Jul. 202012:30-13:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-14 (Altersbeschränkung)

Mit den kleinen UNIMAT Maschinen können wir tolle Dinge basteln.
Durch das Baukasten-System können verschiedene Maschinen selbst aufgebaut werden, die nicht größer als ein Blatt Papier sind. Das ist wirklich spannend, wie eine Maschine entsteht, die auch noch super funktioniert.

Zum Beispiel gibt es eine kindersichere Stichsäge.
Damit brauchen wir keine Laubsäge mehr, um Teile aus Holz zu sägen, das geht mit der Maschine super einfach und sicher.

Und erst die Drechselmaschine – damit können wir selbst drechseln –
einen Salz- oder Pfefferstreuer selbst zu drechseln ist ein tolles Erlebnis und wir haben gleich ein Geschenk für Eltern und Großeltern.

Eine Bohr- und Schleifmaschine brauchen wir noch für die Feinarbeit – damit werden alle Werkstücke noch schöner.

Wir basteln richtig tolle Stücke – das macht Spaß!
TheCoolTool ® GmbH

Seit über 30 Jahren ist das österreichische Unternehmen TheCoolTool ® GmbH auf die Entwicklung und die Herstellung von kindersicheren und innovativen Maschinen für Kinder und Jugendliche spezialisiert. Die Bandbreite reicht vom kreativen Basteln mit der Stichsäge bis hin zum Fräsen auf CNC gesteuerten Maschinen.
Die Maschinen werden selbst zusammengebaut und können sehr leicht selbstständig umgebaut werden. So können Kinder und Jugendliche nicht nur ihre Kreativität entfalten, sondern praxisnah und mit Spaß Verständnis für Technik entwickeln.


[X]
Smarty – wir gründen eine Mini-Company (Saal E04)
Vienna Business School
Mag. Eveline Grubner, MA
Direktorin der Vienna Business School Schönborngasse

Mo - 20. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 12-14 (Altersbeschränkung)

Smarty – wir gründen eine Mini-Company
mit: Mag. Eveline Grubner, MA,
Direktorin der Vienna Business School Schönborngasse

Wenn man ein Smartphone kauft, so bekommt man so gut wie nie eine Smartphonehalterung dazu – diese bauen wir uns selbst. Man kann damit das Handy auf den Tisch stellen. Das ist praktisch und lässt das Smartphone schön aussehen. Ihr lernt in diesem Workshop, wie man eine Idee umsetzt und so etwas Wertvolles entsteht. Da für unser Produkt Materialien, Arbeitskraft und Geld notwendig sind, überlegen wir uns zum Schluss, wie viel unser Produkt
wert ist, damit wir es in unserer Mini-Company Smarty verkaufen können.
Die Vienna Business School Schönborngasse ist eine Handelsakademie und Handelsschule des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, die eine ganzheitliche Wirtschafts- und Allgemeinbildung mit Matura in mehreren Schulformen anbietet.
Vienna Business School
[X]
Alles was Recht ist! (Saal E04)
Vienna Business School
Mag. Ronald Gahr
Jurist und Professor an der Vienna Business School Schönborngasse, 1080 Wien

Mo - 20. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 12-14 (Altersbeschränkung)

Paragraphen sind etwas Spannendes! Ein ehemaliger Richter erzählt. Du wolltest immer schon wissen, wie Richter ihren Beruf ausüben? Was denken Richter, wenn Sie einen Täter verurteilen? Warum wird man überhaupt Richter? Ist Richter sein ein cooler Job? Haben Richter Angst vor Straftätern oder freuen Sie sich, wenn Sie jemanden einsperren können? Was muss man studieren, wenn man Richter werden will? Welche Rechte haben Kinder gegenüber ihren Eltern oder gegenüber ihren Lehrer/innen? Was kann ich fordern, wenn ich blöderweise bei einem Verkehrsunfall verletzt werde? Worauf muss ich achten, wenn ich im Internet einkaufe?
Diese und viele anderen Frage können wir im Gespräch miteinander diskutieren und beantworten. Wir werden gemeinsam spannende Fälle lösen. Außerdem könnt ihr in die Rolle eines Richters schlüpfen und gerechte und gut begründete Urteile fällen.
Vienna Business School
[X]
Wie "schmeckt" der Wald? Mit allen Sinnen den Geheimnissen des Waldes auf der Spur! (Saal E04)
waldgeschmack.at
Stefanie Kratzer
Wald- & Kräuterpädagogin

Di - 21. Jul. 202009:00-10:30schon vorbei
Di - 21. Jul. 202011:00-12:30schon vorbei
Di - 21. Jul. 202013:00-14:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 07-09 (Altersbeschränkung)

Wie "schmeckt" der Wald?
Mit allen Sinnen den Geheimnissen des Waldes auf der Spur!
mit: Wald- & Kräuterpädagogin Steffi von: Waldgeschmack.at

Wann warst du das letzte Mal im Wald? Weißt du, wie viele Abenteuer, und Naturrätsel im Wald auf dich warten? Warum ist es im Wald immer so kühl und frisch? Oder weißt du schon, was es im Wald alles zu riechen, schmecken, hören, sehen oder spüren gibt? Bei meiner Ideenwerkstatt erfährst du alles rund um einen spannenden und lustigen Waldbesuch und was einer Waldpädagogin
dabei so alles einfällt. Egal ob du gemeinsam mit deiner Schulklasse, Freund*innen oder mit deiner Familie unterwegs bist: für deinen nächsten Waldbesuch verrate ich dir leichte Tier und Blätterspiele oder wie wir nur mit einer "Becherlupe" ausgerüstet zu richtigen Forschern werden. Werkeln tun wir auch oder wir hören still zu, ob die Bäume flüstern können …
Waldgeschmack.at steht für geschmackvolle, entschleunigende, spannende, fachgerechte & informative Walderlebnisse und Naturvermittlungsangebote!
[X]
Kosmetik einfach selbst gemacht – Gut für Haut und Umwelt (Saal E01)
wild.wuchs.Natur
DI Elisabeth Schaider BEd.
Geschäftsführerin

Mo - 20. Jul. 202010:00-11:30schon vorbei
Info
Ideenwerkstatt
Altersgruppe: 10-14 (Altersbeschränkung)

Kosmetik einfach selbst gemacht –
Gut für Haut und Umwelt
mit: DI Elisabeth Schaider BEd., Kräuter- und Grüne Kosmetik Pädagogin
von: "wild.wuchs.Natur – die Welt der Pflanzen erleben"

Es gibt viele gute Gründe selber Kosmetik herzustellen! Wenn man bedenkt, dass eine Person im Durchschnitt pro Tag mit ca. 100 verschiedene Chemikalien in Berührung kommt und diese die Gesundheit und Umwelt schaden können, ist es an der Zeit, eigene Produkte
herzustellen.
Mit wenigen Zutaten aus Küche und Garten können einfach und schnell umweltfreundliche Kosmetikprodukte hergestellt werden. Alle Produkte sind Plastikfrei, Tierversuchsfrei und ausregionalen und saisonalen Zutaten die den ökologischen Fußabdruck reduzieren. Natürliche Inhaltsstoffe nähren die Haut und belasten nicht den Kreislauf der Natur.
DIY Kosmetik ist sauber, gibt ein gutes Gefühl und wirkt im Einklang mit Umwelt und Natur.
Im Zuge des Workshops werden gemeinsam Pflegeprodukte von Kopf bis Fuß hergestellt, die ihr mit nach Hause nehmen könnt. Zusätzlich erfährt Ihr Wissenswertes zum Thema Haut, zur Kennzeichnung von Naturkosmetik und zu den verwendeten Kräutern.

wild.wuchs.Natur

  • Kräuterprojekte in Kindergärten und Schulen
  • Bewusstseins-Bildungsprogramme zu den Themen "Gesunde Hautpflege aus Küche & Garten"
  • Kräuterwanderungen, Kochen mit Wildkräutern, Grüne Kosmetik Workshops
  • Vorträge, Bühnenprogramme, Showkochen mit Wildkräutern
  • ganzes Angebot für Firmen, Gemeinden, Schulen und Kindergärten

[X]